Logo Deutsche Innungsbaecker

Rhabarberkuchen

Für den Rhabarberkuchen wird eine Crememasse aus Rhabarber und Vanillepudding zubereitet und auf einem Hefemürbeteigboden verteilt. Darüber kommt ein Guss aus Quark, Sahne und Eiern. – Ein fruchtig-säuerlicher Genuss. Im Sonnenschein zu einer Tasse Kaffee schmeckt der Rhabarberkuchen besonders lecker. Mit einer Sahnehaube können Sie ihn von Februar bis Juni genießen.

Hefemürbeteigboden: Weizenmehl, Butter, Zucker, Milch, Wasser, Margarine [mit Pflanzenfetten und Ölen (Palm, Kokos, Raps)], Eier, Hefe, Speisesalz, natürliches Aroma, Aroma
Biskuitscheibe: 33% Eier, Zucker, Weizenmehl, Weizenstärke, Wasser, Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Backtriebmittel (Diphosphate, Natriumcarbonate), Speisesalz, natürliches Vanillearoma, Aroma
Füllung: Rhabarber, Milch, Zucker, Sahne, Speisequark, Eier, Puddingpulver, Butter, Zitronensaft
Dekor: Tortenguss

Allergene

Enthält Eier, Milcherzeugnisse, Weizen

Getreideanteil

100 % Weizen